• Fagott S 2000

    Unser Standardfagott mit professionellen Spieleigenschaften ist in sich ausgewogen und intonationssicher. Es wird aus langjährig abgelagertem Bergahorn aus langsam wachsenden Lagen hergestellt. Der Holzkorpus ist unter Einsatz verschiedener CNC-Maschinen für höchstmögliche Pass- und Wiederholungsgenauigkeit gefertigt. Die Bohrung ist ausgearbeitet wie bei professionellen Instrumenten. Die Holzoberfläche ist mit einer robusten mattierten Kunstharzlackierung versehen. Sämtliche Fingerlöcher sind mit vorstehenden Hülsen aus Naturkautschuk ausgestattet. Blattfedern, Achsen und Spitzschrauben sind aus rostfreiem Stahl für größtmögliche Langlebigkeit.

    Die neue, bequem liegende Mechanik ist hochglanzversilbert und hat zusätzlich zu den Standardklappen folgende Ausstattungsmerkmale:

    1. hoch-d-Klappe - e/fis-Trillerklappe - cis-Trillerklappe am Stiefel
    2. cis/dis-Trillermechanik - zusätzlich Tief-C-Platte - 6 Rollen
    3. Justierschrauben für Tief-D-Klappe und g-Brille
    4. 3D-verstellbare Pianomechanik (anpassbar an S-Bögen aller Hersteller)
    5. akustische Tief-D-Verbesserung 


    optional sind folgende Klappen erhältlich:

    1. vorderer B-Drücker - hintere As-Klappe - Hoch-e-Klappe - Balancehalter


    Weitere Klappenausstattungen und Sonderwünsche auf Anfrage erhältlich.

    Infos als PDF zum Download
     

  • Fagott S 2000 plus

    Zusätzlich zu den Ausstattungsmerkmalen des Modells S 2000 werden beim Modell S 2000 plus ausschließlich speziell ausgesuchte Hölzer verwendet:

    1. stark geflammter Bergahorn (S 2000 plus) und
    2. Vogelaugenahorn (S 2000 plus V)

    Diese verleihen dem Instrument seine individuelle Klangcharakteristik. Durch eine spezielle Tauchbehandlung des Holzes wurde das Schwingungsverhalten zusätzlich verbessert. Sämtliche Klappen ohne durchgehende Achsen sind mit unserem patentierten, verschleiß- und klapperfreien LCBearing-Lagerungssystem ausgestattet. Die Mechanik ist an entsprechenden Stellen (Tief-Es/Cis-Drücker und F/As/Fis-Drücker) ergonomisch ausgearbeitet und um eine hintere As-Klappe, einen vorderen B-Drücker und eine Hoch-e-Klappe erweitert und verfügt über 7 Rollen. 


    Weitere Klappenausstattungen und Sonderwünsche auf Anfrage erhältlich.

    Infos als PDF zum Download
  • Fagott Redline

    Für unsere neuen professionellen Modelle der Redline-Serie finden ausschließlich Hölzer aus ausgesuchten Wuchsgebieten Verwendung. Bei dieser Modellreihe ist die Oberfläche mit einem robusten, handpolierten Brillantglanzlack versehen. Die vorstehenden Fingerhülsen sind aus Neusilber gefertigt und wirken sich positiv auf die Klangeigenschaften aus.

    Die Mechanik ist mit einer d/es-Trillerklappe, einzeln gelagerten H/B-Stangen und zusätzlichen Rollendrückern der B- und der cis-Klappe sowie weiteren Mechanikoptimierungen versehen.



    Weitere Klappenausstattungen und Sonderwünsche auf Anfrage erhältlich.

    Infos als PDF zum Download
     

  • Kontraforte

    Neu konzipiertes Kontrafagott in Zusammenarbeit mit „Benedikt Eppelsheim, München“

    ... ein Kontrafagott, wie es sich Spieler schon lange erträumen!

    1. mit bisher unerreichter Dynamik – vom leisesten Pianissimo bis zum dominierenden Fortissimo bei einfachen Griffen;
    2. mit einem Tonumfang von 4½ Oktaven bei perfekter Stimmung;
    3. mit klarem, rundem Klang, der sich ideal mit Fagotten und anderen Instrumenten mischt (Klangvergleiche der TU Dresden);
    4. mit einer präzisen, funktionellen und leisen Mechanik auf einem komplett aus Holz gefertigten Korpus;
    5. mit speziellen, aber auch mit bisher üblichen Kontrafagottrohren zu spielen.
  • Fagottino

    ... kleine Fagotte für den vielfältigen Einsatz als Alt- und Tenorinstrument im Ensemble

    1. als Klangfarbe in der Blasmusik
    2. als Bass in der Blockflötengruppe
    3. als Soloinstrument für historische und moderne Literatur
    4. als musikalischer Effekt - optisch und akustisch
    5. und natürlich als Kinderinstrument
    6. Für Profis auch mit zusätzlicher Klappenausstattung!